Gehölz – Produktion

Die Reise zu den Gartenpflanzen

Wer sich aus Verbundenheit zur Natur schöne Pflanzen (also ein Solitärgehölze) für seinen Garten kauft, der vermutet nicht, welche gar nicht so leichte Geschichte Knowhow und Tradition dahintersteckt. Aber auch nicht, was für wundersame gärtnerische Kulturlandschaften hier, hinter Oldenburg Richtung Holland existieren. Friedlich gedeihen riesige, große wie kleine Formgehölze: Buchsbaum-Kugeln, -Kegel, Spaliergehölze, Kastenlinden und tausende andere Spezien. Vielen dieser Bäume begegnet man später in einer urbanen Stadt entlang einer Strasse, oder am Bundeskanzleramt, wo wir 2001 aus genau diesen Baumschulen über 300 „!Spree“Eichen einkauften und pflanzten.

In der größten Baumschulgegenden Deutschlands bzw. Europas sind die Bedingungen für diese einzigartige Herstellung von Solitärgehölzen am besten: Nährstoffreiche Moorböden, Niederschläge, die künstliches Bewässern unnötig machen und eine sehr hohe Luftreinheit ermöglichen eine im vergleich zum restlichen Europa, regelrecht surreale Landnutzung.

One thought on “Gehölz – Produktion

  1. Marino Zibulski

    hach träum…..

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *